Photoshop-Cafe.de :: Dein Photoshop-Forum

Zurück   Photoshop-Cafe.de :: Dein Photoshop-Forum > Kreativ-Tutorials > Werkzeuge, Bedienfelder und sonstige Grundlagen

Hinweise
Aktuelles aus dem PSC
„Kreativ Hallo Du!
Lust auf ein neues MWD? Dann schau rein beim ⇒ MWD 86 - Glaskugel designen. Zeit ist bis einschließlich 27.12.2017!
Das Foto-Monatsthema Dezember 2017 ist ⇒ Feuer. Ran an die Kameras!
Wir haben unser Thema für den ⇒ Puren Spaß-Contest 06/2017 : Es ist Märchenschloss. Bis 31.01.2018 darf gepixelt werden.
Unterstützung für das PSC

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.12.05, 03:22
Benutzerbild von phoenix
phoenix phoenix ist offline
mother-brain
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Basel
Beiträge: 9.684
OS: Windows 8 x64
PS-Version: CS6 x64
phoenix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtphoenix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtphoenix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtphoenix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtphoenix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtphoenix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtphoenix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtphoenix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtphoenix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtphoenix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtphoenix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es geht
Spline Animation (Kamera verfolgung) - Grundlagen

Step 1:
- als erstes erstellen wir ein spline. ich hab hier ein kubisches spline gewählt. das spline benennen wir in weg um.
- wenn wir die grundform erstellt haben, gehen wir in den punkteditiermodus, wählen als werkzeug das selektierwerkzeug und markieren und verschieben einige der spline punkte, so dass das spline über alle 3 achsen geht.

http://www.photoshop-cafe.de/phoenix/cintut/sa3/bild3.gif

http://www.photoshop-cafe.de/phoenix/cintut/sa3/bild2.gif

http://www.photoshop-cafe.de/phoenix/cintut/sa3/bild1.gif

- als nächstes fügen wir ein kugel und ein ring grundobjekt ein.
- den radius der kugel stellen wir auf 15m ein.
- den ring radius stellen wir auf 30m ein und den rohr radius auf 5m
- dann fügen wir ein null objekt ein und schieben sowohl die kugel, als auch den ring hinein.

http://www.photoshop-cafe.de/phoenix/cintut/sa3/bild4.gif

http://www.photoshop-cafe.de/phoenix/cintut/sa3/bild5.gif



Step 2:
- nun markieren wir im objekt manager das nullobjekt und fügen ein auf spline ausrichten tag ein. als spline pfad geben wir das spline objekt "weg" aus dem objekt manager an.
- als nächstes fügen wir noch ein ausrichten tag für das null objekt ein. auch hier geben wir wieder das spline weg als ziel objekt an.
- die basics haben wir nun vorbereitet. wir haben einen weg, dem die grundobjekte und später auch die kamera folgen werden und wir haben unseren beiden grundobjekten beigebracht sich auf das spline auszurichten.



Step 3:
- nun richten wir die animation ein.
- als erstes stellen wir in den dokument voreinstellungen den wert für maximum auf 250 bilder.
- dann die vollautomatische keyframe aufnahme aktivieren, auf spline ausrichten symbol im objekt manager markieren, bildregler auf das letzte bild schieben und den positionswert auf 100% umstellen.
- die animation ist nun fertig. jetzt können wir die keyframe aufnahme wieder deaktivieren.

wenn wir den film jetzt testen, sollte es folgendermassen aussehen.



Step 4:
- als nächstes fügen wir eine kamera hinzu für die "kamerafahrt". diese finden wir unter den szene objekten.
- es gibt eine ziel und eine normale kamera. wir fügen die normale kamera ein und nennen sie "verfolger". dann fügen wir der kamera noch ein ausrichten tag hinzu. als ziel geben wir das nullobjekt an.

http://www.photoshop-cafe.de/phoenix/cintut/sa3/bild6.gif

http://www.photoshop-cafe.de/phoenix/cintut/sa3/bild7.gif

- nun aktivieren wir unsere eigene kamera. dies tun wir, indem wir im editorfenster im menu kameras unsere eigene kamera aktivieren.

http://www.photoshop-cafe.de/phoenix/cintut/sa3/bild8.gif

- in den eigenschaften kann die kamera logischerweise noch konfiguriert werden. beispielsweise die brennweite oder die kamera projektion können hier eingestellt werden. bspw. kann in die szene rein oder rausgezoomt werden.

ich habe hier noch einen hintergrund eingefügt


have fun!

(c) copyright 2005 by photoshop-cafe.de
__________________
http://photoshop-cafe.de/sig/themen_bewerten.gifhttp://photoshop-cafe.de/sig/bilder_und_schriften.gifhttp://photoshop-cafe.de/sig/tutorials.gifhttp://photoshop-cafe.de/sig/signaturleitfaden.gifhttp://photoshop-cafe.de/sig/forenleitfaden.gifhttp://www.photoshop-cafe.de/sig/stock-galerie.gif

design oder nicht sein

"So, we’ve got a full pot of coffee, half a pack of cigarettes, it’s dark out, and we’re coding. Hit it." - Synthesoft

Geändert von phoenix (19.12.05 um 04:07 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spline Animation (Objekt Ausrichten) - Grundlagen phoenix Werkzeuge, Bedienfelder und sonstige Grundlagen 1 19.12.05 19:11
Spline Animation - Grundlagen phoenix Werkzeuge, Bedienfelder und sonstige Grundlagen 7 03.11.05 17:23
Spline Animation mit Grössenänderung - Grundlagen phoenix Werkzeuge, Bedienfelder und sonstige Grundlagen 0 24.10.05 20:50
Objektgrösse Ändern Animation - Grundlagen phoenix Werkzeuge, Bedienfelder und sonstige Grundlagen 0 24.10.05 20:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:48 Uhr.

Impressum

Kontakt      Photoshop-Cafe      Archiv     Impressum     Nach oben

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2005-2014 photoshop-cafe.de

Seite wurde generiert in 0,06376 Sekunden mit 14 Queries