Photoshop-Cafe.de :: Dein Photoshop-Forum

Zurück   Photoshop-Cafe.de :: Dein Photoshop-Forum > Fragen zu Adobe Photoshop (Elements), zur Creative Suite und anderen Kreativprogrammen > Hilfestellung, Tipps und Tricks

Hinweise
Aktuelles aus dem PSC
„Kreativ Hallo Du,
"ein neues MWD " ist on! Bis einschließlich 08.07.2017 kannst du deine Ideen zum Thema "füll den Raum" verwirklichen.
Das Foto-Monatsthema Juni 2017 lautet ⇒ "Technik".
Das Thema für den ⇒ "Puren Spaß-Contest 03/2017" ist "kreiere ein mandalaähnliches Bild". Bis einschließlich 31.07.2017 hast du Zeit zu pixeln.
Unterstützung für das PSC

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.04.17, 23:52
mia.mac mia.mac ist offline
frisch dabei
 
Registriert seit: 04/2017
Beiträge: 4
OS: Mac OS X
PS-Version: CC 2017
mia.mac geht den richtigen Weg
Transparenz in Photoshop

Hallo,

bei Keynote (PowerPoint von Apple) gibt es bei Bildern die sogenannte Transparenz Funktion.

Meine Frage: Gibt es die bei Photoshop auch bzw. wie kann ich den gleichen Sinn erfüllen?

Hier ein Video der Funktion:

https://www.youtube.com/watch?v=mj67m1cPA-s

Könnte man bei Photoshop zusätzlich den Teil entweder entfernen oder eine neue Farbe dafür wählen? Entfernen wäre mir aber wichtiger!
Danke
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.04.17, 01:00
Navigator Navigator ist offline
hat sich eingelebt
 
Registriert seit: 12/2016
Beiträge: 41
OS: Mac OS X
PS-Version: Photoshop CC 2017.0.1
Navigator geht den richtigen Weg
Hallo

ich bin mir nicht sicher ob ich die Frage richtig verstehe. Ich versuche es mal zu beantworten.

Was möglich ist in Photoshop, du kannst z.B. Teile in einem Bild auswählen und dann nicht benötigte Bildteile tranzparent machen. Sagen wir ich hab ein Bild mit einem tollen Auto drauf, aber ich möchte einen anderen Hintergrund für das Auto haben, dann kann man einfach, sagen wir vereinfacht ausgedrückt, das Auto ausschneiden und ich einen neuen Hintergrund einfügen. Das Auto ist nicht wirklich ausgeschnitten, sondern der Rest des Fotos ist ausgeblendet.

Ich hoffe das hilft DIr weiter

Gruss Navigator
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.04.17, 10:29
Frank Ziemann Frank Ziemann ist offline
PSC-süchtig
 
Registriert seit: 03/2015
Beiträge: 780
OS: Win 10
PS-Version: CC 2015
Frank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es geht
Ja das geht.

1. mit dem Hintergrundradierer. Das zu inder Werkzeugzeile den Hintergrundradierer auf einmalige Aufnahme stellen und eine Kleine Toleranz wählen. Nun auf den Hintergrund klicken und ohne die Maustaste wieder los zu lassen den Hintergrung wegradieren, alles was eine ander Farrbe als der Hintergrund hat bleibt dabei stehen.

2. Auswählen und Ebenenmaske erstellen.
Dazu in der Menuleiste auf "Auswahl -> Farbbereich...", es öffnet sich ein Fenster mit einem Vorschaubild, in disem einmal auf den Hintergrund klicken, unten auf Maskenmodus eintellen und die Option "Umkehren" aktivieren. Jetzt sollter der Hintergrund rot unterlegt sein mit dem Schieberegler für die Tolerans kannst du ein wenig spielen um Vorder und Hintergrund möglichst gut zu trennen. dann auf "OK" klicken. Jetzt must du nur noch unten im Ebenen Fenster auf das Maskensymbol (weisen Rechteck mit einem schwarzen Kreis in der Mitte) klicken und schon wird dein Hindergund ausgeblendet/transparent.

Willst du statt Transparenz eine andere Farbe für den Hintergrund legst du anschlißend eine neue Ebene darunter und füst diese mit deiner Wunschfarbe.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.04.17, 10:29
mia.mac mia.mac ist offline
frisch dabei
 
Registriert seit: 04/2017
Beiträge: 4
OS: Mac OS X
PS-Version: CC 2017
mia.mac geht den richtigen Weg
Zitat:
Zitat von Navigator Beitrag anzeigen
Hallo

ich bin mir nicht sicher ob ich die Frage richtig verstehe. Ich versuche es mal zu beantworten.

Was möglich ist in Photoshop, du kannst z.B. Teile in einem Bild auswählen und dann nicht benötigte Bildteile tranzparent machen. Sagen wir ich hab ein Bild mit einem tollen Auto drauf, aber ich möchte einen anderen Hintergrund für das Auto haben, dann kann man einfach, sagen wir vereinfacht ausgedrückt, das Auto ausschneiden und ich einen neuen Hintergrund einfügen. Das Auto ist nicht wirklich ausgeschnitten, sondern der Rest des Fotos ist ausgeblendet.

Ich hoffe das hilft DIr weiter

Gruss Navigator
Genau das meinte ich.
Ich hab zwar einige Methoden gefunden (Lasso z.B.). Aber in Keynote (einem Präsentationsprogramm!! ) ist das alles deutlich einfacher und funktioniert auch sehr gut.
Welche Möglichkeiten würdest du vorschlagen?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.04.17, 10:51
Benutzerbild von dudlhofer
dudlhofer dudlhofer ist offline
PSC-süchtig
 
Registriert seit: 07/2012
Ort: da wo Bayern am schönsten ist
Beiträge: 1.009
OS: Windows 7
PS-Version: Fotografie-CC 2017 (PS/LR)
dudlhofer ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtdudlhofer ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtdudlhofer ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtdudlhofer ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtdudlhofer ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtdudlhofer ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtdudlhofer ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtdudlhofer ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtdudlhofer ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtdudlhofer ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtdudlhofer ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es geht
Photoshop hat nicht den Anspruch, es einfach zu machen. Wenn Du Dich mit den verschiedenen Auswahl- und Maskierungstechniken auseinandersetzt, dann kannst Du in PS komplexe Objekte so diffizil freistellen, bei denen "einfache" Programme zwangsläufig versagen.
Eine gängige Praxis ist, mit Pfaden exakte Linien zu zeichnen, diese zur Auswahl umwandeln und daraus eine Ebenenmaske erzeugen.
__________________
Liebe Grüße, Ludwig
<><><> EXTRA BAVARIAM NULLA VITA <><><>
http://www.photoshop-cafe.de/bildupload/pics/sonst/1451824400_Web.png http://www.photoshop-cafe.de/bildupload/pics/sonst/1451824400_Facebook.png http://www.photoshop-cafe.de/bildupload/pics/sonst/1451922304_Flickr.png
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.04.17, 14:00
Benutzerbild von virra
virra virra ist offline
PSC-süchtig
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: Bremerhaven
Beiträge: 2.944
OS: OSX10.6.8 || OSX10.11.6
PS-Version: CS4, CS6 und CC
virra ist unentbehrlich im Forumvirra ist unentbehrlich im Forumvirra ist unentbehrlich im Forumvirra ist unentbehrlich im Forumvirra ist unentbehrlich im Forumvirra ist unentbehrlich im Forumvirra ist unentbehrlich im Forumvirra ist unentbehrlich im Forumvirra ist unentbehrlich im Forumvirra ist unentbehrlich im Forumvirra ist unentbehrlich im Forum
Zitat:
Zitat von mia.mac Beitrag anzeigen
… Aber in Keynote (einem Präsentationsprogramm!! ) ist das alles deutlich einfacher und funktioniert auch sehr gut.
Welche Möglichkeiten würdest du vorschlagen?
Also habe das Video nur durchgeblättert, aber das Entfernen des HG um die Kamera ist rudimentär, wenn es das ist, was du meinst.

Probier in PS mal: HG-Ebene in Ebene wandeln. Auswahl>Farbe
Dann die Auswahl erstellen, anschließend in Ebenenpalette auf den Button für die Ebenenmaske klicken.
__________________
Info an Newcomer:
Eintagsfliegen nerven letzte Zeit enorm. Frage stellen, nie wieder was von gehört.
Bedenkt, dass andere sich hier Zeit für euch nehmen.
Also bitte etwas Respekt.


Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.04.17, 14:08
ph_o_e_n_ix ph_o_e_n_ix ist offline
schmeißt mit Beiträgen
 
Registriert seit: 01/2017
Beiträge: 124
OS: Windows 7 x64
PS-Version: CC 2o17 x64
ph_o_e_n_ix wird immer besserph_o_e_n_ix wird immer besserph_o_e_n_ix wird immer besser
@virra

Nein, das ist nicht das was er haben möchte. Das was du gesehen hast, war nur ein Beispiel, um zu verdeutlichen, wo der Unterschied liegt.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.04.17, 14:13
Benutzerbild von virra
virra virra ist offline
PSC-süchtig
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: Bremerhaven
Beiträge: 2.944
OS: OSX10.6.8 || OSX10.11.6
PS-Version: CS4, CS6 und CC
virra ist unentbehrlich im Forumvirra ist unentbehrlich im Forumvirra ist unentbehrlich im Forumvirra ist unentbehrlich im Forumvirra ist unentbehrlich im Forumvirra ist unentbehrlich im Forumvirra ist unentbehrlich im Forumvirra ist unentbehrlich im Forumvirra ist unentbehrlich im Forumvirra ist unentbehrlich im Forumvirra ist unentbehrlich im Forum
Dann hab ichs nicht verstanden.
__________________
Info an Newcomer:
Eintagsfliegen nerven letzte Zeit enorm. Frage stellen, nie wieder was von gehört.
Bedenkt, dass andere sich hier Zeit für euch nehmen.
Also bitte etwas Respekt.


Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.04.17, 21:51
mia.mac mia.mac ist offline
frisch dabei
 
Registriert seit: 04/2017
Beiträge: 4
OS: Mac OS X
PS-Version: CC 2017
mia.mac geht den richtigen Weg
Zitat:
Zitat von dudlhofer Beitrag anzeigen
Photoshop hat nicht den Anspruch, es einfach zu machen. Wenn Du Dich mit den verschiedenen Auswahl- und Maskierungstechniken auseinandersetzt, dann kannst Du in PS komplexe Objekte so diffizil freistellen, bei denen "einfache" Programme zwangsläufig versagen.
Eine gängige Praxis ist, mit Pfaden exakte Linien zu zeichnen, diese zur Auswahl umwandeln und daraus eine Ebenenmaske erzeugen.
Das hab ich mir schon gedacht. Aber danke.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.04.17, 21:52
mia.mac mia.mac ist offline
frisch dabei
 
Registriert seit: 04/2017
Beiträge: 4
OS: Mac OS X
PS-Version: CC 2017
mia.mac geht den richtigen Weg
Zitat:
Zitat von Frank Ziemann Beitrag anzeigen
Ja das geht.

1. mit dem Hintergrundradierer. Das zu inder Werkzeugzeile den Hintergrundradierer auf einmalige Aufnahme stellen und eine Kleine Toleranz wählen. Nun auf den Hintergrund klicken und ohne die Maustaste wieder los zu lassen den Hintergrung wegradieren, alles was eine ander Farrbe als der Hintergrund hat bleibt dabei stehen.

2. Auswählen und Ebenenmaske erstellen.
Dazu in der Menuleiste auf "Auswahl -> Farbbereich...", es öffnet sich ein Fenster mit einem Vorschaubild, in disem einmal auf den Hintergrund klicken, unten auf Maskenmodus eintellen und die Option "Umkehren" aktivieren. Jetzt sollter der Hintergrund rot unterlegt sein mit dem Schieberegler für die Tolerans kannst du ein wenig spielen um Vorder und Hintergrund möglichst gut zu trennen. dann auf "OK" klicken. Jetzt must du nur noch unten im Ebenen Fenster auf das Maskensymbol (weisen Rechteck mit einem schwarzen Kreis in der Mitte) klicken und schon wird dein Hindergund ausgeblendet/transparent.

Willst du statt Transparenz eine andere Farbe für den Hintergrund legst du anschlißend eine neue Ebene darunter und füst diese mit deiner Wunschfarbe.
Danke für die Tipps!
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
mac, transparenz

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
dds mit transparenz HobbyGurke Hilfestellung, Tipps und Tricks 16 04.02.14 06:58
Photoshop Transparenz ohne den Farbwert zu ändern michiiii.o Hilfestellung, Tipps und Tricks 9 20.02.13 15:12
Transparenz peterj. Installation, Konfiguration, Hardware und Software 6 16.10.10 11:19
TGA-Transparenz Doc Taxon Hilfestellung, Tipps und Tricks 13 18.10.09 15:31
jpg in png mit transparenz my_key Hilfestellung, Tipps und Tricks 7 21.08.09 13:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:16 Uhr.

Impressum

Kontakt      Photoshop-Cafe      Archiv     Impressum     Nach oben

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2005-2014 photoshop-cafe.de

Seite wurde generiert in 0,14520 Sekunden mit 14 Queries