Photoshop-Cafe.de :: Dein Photoshop-Forum

Zurück   Photoshop-Cafe.de :: Dein Photoshop-Forum > Fragen zu Adobe Photoshop (Elements), zur Creative Suite und anderen Kreativprogrammen > Hilfestellung, Tipps und Tricks

Hinweise
Aktuelles aus dem PSC
„Kreativ Hallo Du!
Das Foto-Monatsthema Juli 2018 ist da: ⇒ aus längst vergangener Zeit. Viel Spaß bei der Motivsuche!
Unser Thema für den Puren Spaß-Contest 03/2018 ist: ⇒ Albtraum . Bis zum 31.07.2018 kannst du ein Bild zum Thema pixeln.
Unterstützung für das PSC

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.07.18, 21:49
Schlee Schlee ist offline
frisch dabei
 
Registriert seit: 03/2018
Ort: Zürich
Beiträge: 8
OS: Schweiz
PS-Version: CC 2017
Schlee geht den richtigen Weg
Bild Ausschneiden

Hallo Zusammen,

Für meinen Webshop mit vielen Artikel stelle ich mir folgende Frage.

Mein Produzent stellt mir Produktbilder (JPG) zur Verfügung, welche allerdings alle gleichermassen einen weissen Rand haben, den ich mit dem Zuschnitt/Freistellen Werkzeug ausschneide.

Nun exportiere ich diese in PS wieder über Exportieren -> Für Web speichern.

Das Problem ist nun, selbst wenn ich die Qualität auf 80% runterschraube ist die JPG-Grösse danach 2-3 grösser als in der Ausgangsfile.

Siehe Anhang ist die Ausgangsfile mit 67 Kb und nach dem Ausschneiden und speichern über web mit 80% qualität neu 112 Kb und wenn ich die Qualität auf 90% raufschraube sind wir bei 150 Kb.

https://www.photoshop-cafe.de/bildupload/pics/sonst/thumb/1531338517_Leinwandbild-Am-Meer_big02.jpg

Ich will eigentlich ja nur die Ränder (über Makro) rausschneiden.... für diesen Kompromiss muss ich irgendwie damit leben, das die File anstatt kleine sogar viel grösser wird und die Qualität sogar noch schlechter wird.

Mensch, gibts da nicht was kluges?

Danke und Grüsse

Schlee
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.07.18, 23:21
Frank Ziemann Frank Ziemann ist offline
PSC-süchtig
 
Registriert seit: 03/2015
Beiträge: 1.012
OS: Win 10
PS-Version: CC 2015
Frank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es geht
Zitat:
Zitat von Schlee Beitrag anzeigen
....das die File anstatt kleine sogar viel grösser wird und die Qualität sogar noch schlechter wird.
Woher willst du wissen das die Qualität schlechter wird?
Anscheinend gehst du davon aus dass das Original Bild mit einer Einstellung von 100% gespeichert wurde, aber schon auf deinem Original Bild sind sehr ausgeprägte jpg Artefakte zu sehen. Bei der Bildgröße musst man so 45% einstellen um auf 67kb zu kommen und nach den Artefakten zu urteilen wurde das auch so gemacht.

Leider hat das JPG Format einen großen Nachteil, es wird bei jeden erneuten speichern schlechter. Wenn du ein jpg das einmal mit 45% gespeichert wurde bearbeitest und wird mit 45% als jpg speicherst wird es schlechter als das Anfangsbild.
Das ist so als wenn du eine Kopie von einer Kopie machst und davon wieder eine Kopie usw. irgendwann ist es so schlecht das man nichts mehr erkennt.

Das kann man nur vermeiden indem man das Bild erst als jpg speichert wenn es vollständig bearbeitet ist und vorher ein anderes Format benutzt.
Oder wenn schon jpg dann immer mit 100% und erst wenn es fertig ist beim letzten Speichern eine geringere Qualität nehmen um Speicherplatz zu sparen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.07.18, 16:45
Schlee Schlee ist offline
frisch dabei
 
Registriert seit: 03/2018
Ort: Zürich
Beiträge: 8
OS: Schweiz
PS-Version: CC 2017
Schlee geht den richtigen Weg
Danke Frank, ich werde darauf achten das Bild erst am Schluss als JPG zu speichern!

Betreffend Dateigrösse ist nicht viel machbar? Zumal ich nur die Ränder weghaben will . Das Problem ist, wenn ich das Bild am Schluss als JPG speichere, ist von Auge nur schwer der Qualitätsunteschied auszumachen bei, Qualitätsregler 0-100%. Wie kann ich ermitteln welche Prozentzahl die gleiche Qualität wie die Ausgangsfile beinhaltet?

Gibt es generell einen hausgemachten Tipp, wie am beste vorzugehen generell beim Export etc.?

Gruss
Schlee
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.07.18, 21:27
Frank Ziemann Frank Ziemann ist offline
PSC-süchtig
 
Registriert seit: 03/2015
Beiträge: 1.012
OS: Win 10
PS-Version: CC 2015
Frank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtFrank Ziemann ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es geht
Zitat:
Zitat von Schlee Beitrag anzeigen
Wie kann ich ermitteln welche Prozentzahl die gleiche Qualität wie die Ausgangsfile beinhaltet?
Das geht gar nicht, selbst wenn du es mit 100% speicherst wird es schlechter als das Ausgangsbild.

Mal ein Beispiel:
Du hast ein weißes Bild mit einem geraden glatte schwarzen Streifen darauf.
Dieses speicherst du als jpg mit 50% und erhältst eine Datei mit 100kb. Wenn du das Bild nun öffnest hat der Streifen ausfransungen (jpg Artefakte).
Wenn du diese Bild nun bearbeitest und wieder als jpg speicherst dann weiß der Algorithmus ja nicht das es eigentlich ein glatter Streifen sein soll, sonder er nimmt an das die Fransen an dem Streifen Bestandteil des Bilds sind. Heißt beim 2ten Speichern bekommst du Fransen an den Fransen.
Selbst wenn du mit 100% speicherst wird es schlechter als das Bild das vorher mit 50% gespeichert wurde, die Datei wird aber größer da du nun mit 100% speicherst.

Um ungefähr heraus zu bekommen mit welcher einstellung zu erst gespeichert wurde gehst du so vor:
1. Schau nach wievielt KB die Datei hat.
2,. öffne sie mit PS und gehe auf "Exportieren-> Speichern fürs Web"
3. es wird dir nun ein Vorschau bild angezeigt links unten unter dem Bild steht wie groß die Datei wird wenn du es speicherst.
4. rechts neben der Vorschau ist der Regler für die Qualitätsstuffe, verscheibe den so lange bis unten Links die KB anzeige mit der Größe der Ausgangsdatei über einstimmt. Der angezeigte Qualitätswert ist dann ungefähr der Wert mit dem die Datei gespeichert wurde.

Warscheinlich läst sich der genaue Wert auch auslesen, aber ich weiß nicht wie.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tutorials Photoshop Bild kreisrund ausschneiden gerd42 Werkzeuge, Bedienfelder und sonstige Grundlagen 8 22.12.16 12:44
Bild ausschneiden Shadow1801 Hilfestellung, Tipps und Tricks 1 30.04.13 08:23
Elements 11 - Bild ausschneiden Frontflyer Hilfestellung, Tipps und Tricks 10 04.02.13 16:24
bild ausschneiden laurakoppers Hilfestellung, Tipps und Tricks 3 27.09.12 18:12
Bild ausschneiden kingsusu Hilfestellung, Tipps und Tricks 4 26.07.09 20:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:52 Uhr.

Impressum

Kontakt      Photoshop-Cafe      Archiv     Impressum     Nach oben

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2005-2018 photoshop-cafe.de

Seite wurde generiert in 0,08546 Sekunden mit 13 Queries