Photoshop-Cafe.de :: Dein Photoshop-Forum

Zurück   Photoshop-Cafe.de :: Dein Photoshop-Forum > Fragen zu Adobe Photoshop (Elements), zur Creative Suite und anderen Kreativprogrammen > Hilfestellung, Tipps und Tricks

Hinweise
Aktuelles aus dem PSC
„Kreativ Hier gehts zum Foto-Monatsthema für April 2024 : ⇒ Höhe.
... und hier findest du die C-C-C für April 2024: ⇒ Albtraum.
Halbzeit beim P-S-C 02/2024 ⇒ verkehrte Welt. Bis einschließlich 30.04.2024 kannst du ein Bild einreichen.
Unterstützung für das PSC
ACHTUNG: Regeln für die Verwendung von KI-Bildern im PSC.
Bitte sorgfältig durchlesen und beachten!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.10.21, 12:25
ChiChica ChiChica ist offline
frisch dabei
 
Registriert seit: 10/2021
Beiträge: 1
OS: Windows 10
Kreativ-Software: 22.5.1
ChiChica geht den richtigen Weg
Question Automatisches skalieren & zentrieren von PNG-Dateien mithilfe von Rahmen?

Hallo liebe Community!

Gleich mal vorweg: Meine Photoshop Version ist 22.5.1.

Meine Frage ist etwas kompliziert, ich hoffe es gibt jemanden, der mir hier weiterhelfen kann. Ein wenig Hintergrundwissen, was die Sache vielleicht erleichtert:

Ich bereite Logovorschläge für unsere Kunden auf und gebe zur Veranschaulichung jeweils 3-4 Logos als PNG-Dateien in eine Photoshop Datei. Ich habe einen Screenshot beigelegt (da ich neu auf diesem Forum bin, habe ich das mit dem Bilderupload noch nicht ganz heraußen, also zeige ich es hier als PDF). Das ganze wird dann als einzelne JPG-Dateien exportiert und zusammen mit Mockups an den Kunden geschickt.

Was ich hier nun mache, ist die Logo-PNGs einzeln in die Rahmen-Felder zu ziehen (wie rechts oben im PDF zu sehen). Die roten Kästchen wären die eingefügten Logos, die grünen unser Firmenlogo und ein Balken zur Zierde.

Die Sache ist nun, dass die Logovorschläge in verschiedene Größen und Positionierungen bei uns ankommen, da wir mit externen Logo Designern zusammenarbeiten. Doch ist mir dabei aufgefallen, selbst wenn sie alle dieselbe Größe hätten, würden sie trotzdem durch das Einfügen in Photoshop kleiner dargestellt werden. Woran das liegt weiß ich auch nicht, doch das herauszufinden wäre denke ich noch komplizierter. Auch wäre jedem Designer ständig wegen der Zeichenflächen und Motivgröße nachzurennen eine noch größere Frustration, es muss doch auch anders gehen... (Falls das Problem durch das Einfügen von Illustrator Dateien gelöst wäre, möchte ich an dieser Stelle hinzufügen, dass die Designer nicht damit einverstanden sind uns die AI-Dateien statt PNG zukommen zu lassen.)

Also habe ich nun folgendes Problem: die Logo-PNG-Dateien sind teilweise viel zu klein, andere viel zu groß und meist nicht mittig positioniert. Was ich nun mache, ist sie auf die gewünschte Größe zu skalieren und die Funktionen "an horizontaler Mittelachse ausrichten" und "an vertikaler Mittelachse ausrichten" zu klicken. Diese Funktionen wurden mir erst durch das Einsetzen des Rahmen-Werkzeugs ermöglicht, was schon einmal einiges an Zeit spart.

Doch das ist der springende Punkt: Es spart nicht genug Zeit. Ich habe täglich einige an solchen Versionen zu erstellen und noch viele andere Dinge zu erledigen, und der ganze Spaß dauert einfach zu lang. Noch schwieriger wird es, wenn die Logos einen färbigen Hintergrund haben, welchem ich auch noch bei zu kleiner Größe entgegenwirken muss.

Sicher habe ich mir auch schon überlegt ob es mit InDesign nicht effizienter wäre, doch dort treten ganz andere Probleme auf, welche die Sache nochmal um einiges erschweren. Anders als Photoshop erkennt InDesign nur die gesamte Zeichenfläche (also Motiv + transparenten Bereich), wohingegen Photoshop den transparenten Bereich beim Zentrieren praktisch ausblendet und nur das Motiv erkennt. Selbst wenn es in InDesign die wunderbaren Funktionen des 1-Klick-Zentrierens und "Proportional an Rahmen anpassen" gibt, so wird die transparente Fläche angepasst und das Motiv ist noch immer verschoben. Ein weiterer Vorteil ist, dass ich die Dateinamen durch umbenennen von Zeichenflächen gleich in Photoshop anpassen kann und nicht einzeln beim Exportieren eintippen muss. Mit InDesign kenne ich mich da leider weniger aus. Vielleicht poste ich ja dazu noch ein separates Thema, sollte InDesign wirklich die bessere Wahl sein...

Wonach ich nun Suche ist also:
Eine automatisierte Option in Photoshop, welche eingefügte Bilder in einem Rahmen zentriert und auf eine bestimmte Größe skaliert. Das wäre echt der Hit. Wenn es in Photoshop selbst nicht geht, vielleicht gibt es ein Skript oder ein Plug-In, welcher diese Funktion beinhalten könnte?

Möglicherweise gehe ich die ganze Sache falsch an. Vielleicht gibt es ein anderes Programm, welches noch besser hierfür gemacht wäre?


Ich hoffe alles verständlich geschildert zu haben und freue mich auf eure Antworten
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Bearbeitungsansicht.pdf (308,0 KB, 10x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.10.21, 13:20
ph_o_e_n_ix ph_o_e_n_ix ist offline
PSC-süchtig
 
Registriert seit: 01/2017
Beiträge: 1.617
OS: Windows 10 Pro x64
Kreativ-Software: CC2018-2022 x64
ph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es geht
In gewissen Grenzen kannst du das zentrieren/skalieren in den Voreinstellungen (Strg+K) beeinflussen - hilft dir in deinem Fall aber nicht wirklich weiter. Leider ist die Frame-Funktion adobetypisch nicht dokumentiert und auch nicht besonders logisch aufgebaut - somit gibt es auch keine einfache Lösung (jedenfalls wüsste ich gerade nicht wie).

Natürlich könnte man durchaus eine etwas holperige Lösung erstellen - ob diese dann allerdings den Ansprüchen/Anforderungen genügt, bleibt abzuwarten.

Zudem sehe ich auch ein Problem, wenn es darum geht, den Hintergrund zu erweitern. Wie soll Photoshop unterscheiden, wann der Hintergrund transparent bleiben soll und wann er mit der jeweiligen Farbe erweitert werden muss?

Nehmen wir einfach mal ein altes PS-Logo mit seinem hellblauen Rahmen...

https://1000logos.net/wp-content/upl...-Logo-2015.jpg

Hier würde man einfach den Hintergrund transparent erweitern. Woher weiss PS aber, das der hellblaue Rahmen zum Logo gehört und keine Hintergrundfarbe darstellt?

Ähnliches gilt, wenn solch ein Logo auf einem (partiellen) Hintergrund vorliegt?

https://1000logos.net/wp-content/upl...-Logo-2013.jpg

Unmöglich ein Script zu schreiben, das derartige Unterschiede erkennen kann.

Diese Problem kann man entweder nur durch einen manuellen ineffektiven Eingriff oder aber klare Vorgaben an den Grafiker lösen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.10.21, 16:01
Liselotte Liselotte ist offline
PSC-süchtig
 
Registriert seit: 06/2017
Ort: Berlin
Beiträge: 723
OS: WIn 10 64bit
Kreativ-Software: CC Suite ab 2020
Liselotte ist bekannt und kennt sich gut ausLiselotte ist bekannt und kennt sich gut ausLiselotte ist bekannt und kennt sich gut ausLiselotte ist bekannt und kennt sich gut ausLiselotte ist bekannt und kennt sich gut ausLiselotte ist bekannt und kennt sich gut ausLiselotte ist bekannt und kennt sich gut ausLiselotte ist bekannt und kennt sich gut aus
Also ich würde es in Indesign erledigen
PlaceGunFrame
Logos rein und wenn nötig den HG mit dem Logo-HG füllen
Zentrieren kann ja nicht so schwer sein auch wenn die Datei nicht optimal ist.
Viel Erfolg
MfG
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.10.21, 08:19
ph_o_e_n_ix ph_o_e_n_ix ist offline
PSC-süchtig
 
Registriert seit: 01/2017
Beiträge: 1.617
OS: Windows 10 Pro x64
Kreativ-Software: CC2018-2022 x64
ph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es geht
Also wenn ICH derart in Zeitnot wäre und selbst Sonntags meine freie Zeit für die Firma opfern müsste, um nach einer Lösung zu suchen, dann wäre ich mittlerweile längst wieder online gewesen, um mir die Antworten durchzulesen und ggf. nachzufragen, wie denn diese angedeutete "holprige Lösung" aussehen würde.

Deiner PDF nach zu urteilen scheint es ohnehin kein System bezüglich der Größe der Logos zu geben. Der Rahmen scheint jedenfalls NICHT der Bezugspunkt für die benötigte Logogröße zu sein, sondern irgendwelche horizontalen Hilfslinien. Und selbst die scheinen dann nicht zu gelten, wenn wie bei "Logo 10", die Proportionen dieses verhindern. Dann gelten offenbar weder horizontale, noch vertikale Hilfslinien, sondern ein Mindestabstand zum Rahmen...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.10.21, 16:18
Benutzerbild von Caradhras
Caradhras Caradhras ist offline
Mod | Forum & Contest
 
Registriert seit: 08/2016
Ort: Worms
Beiträge: 1.652
OS: Windows 10
Kreativ-Software: Hirn, Hand & Maus
Caradhras wohnt hier im ForumCaradhras wohnt hier im ForumCaradhras wohnt hier im ForumCaradhras wohnt hier im ForumCaradhras wohnt hier im ForumCaradhras wohnt hier im ForumCaradhras wohnt hier im ForumCaradhras wohnt hier im ForumCaradhras wohnt hier im ForumCaradhras wohnt hier im ForumCaradhras wohnt hier im Forum
Man kann Antworten auch lesen ohne Login.

Thread ist zwar erst ein paar Tage alt, aber es häuft sich in Foren generell, dass man von Fragestellern nichts mehr hört/sieht...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.10.21, 17:20
ph_o_e_n_ix ph_o_e_n_ix ist offline
PSC-süchtig
 
Registriert seit: 01/2017
Beiträge: 1.617
OS: Windows 10 Pro x64
Kreativ-Software: CC2018-2022 x64
ph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtph_o_e_n_ix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es geht
Klar, kann man Antworten auch ohne Login lesen ... wenn man aber an User wie mich gerät, die im Verdachtsfall ganz gewusst im ersten Thread schon gar keine fertige Lösung mehr posten, dann muss man sich früher oder später doch wieder einloggen und sich bei seiner Antwort bemühen, wenn man gehört werden möchte.

Die Zeit in denen ich mich gutgläubig direkt an die Arbeit nach einer Aktion, einem Skript oder einem kleinen bebilderten Tutorial gemacht haben, sind zum Glück lange vorbei.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
automatisierung, photoshop, plugin, png, skript

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasserzeichen mithilfe Aktion und Stapelverarbeitung bei verschiedenen Bildgrößen derkleinepawel Hilfestellung, Tipps und Tricks 2 16.02.14 21:10
Skript: Automatisches Skalieren und Zuschneiden maxl1989 Hilfestellung, Tipps und Tricks 9 06.05.13 00:09
Feedback Automatisches Öffnen von Bilder Scubamarco Lounge 4 15.11.08 15:17
Audiokabel mithilfe von Photoshop erstellen. Deniz Hilfestellung, Tipps und Tricks 5 22.08.08 13:47
Feedback Automatisches Abo der Beiträge abstellen rossinie Lounge 2 18.07.05 01:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:43 Uhr.

Impressum

Kontakt      Photoshop-Cafe      Archiv     Impressum     Nach oben

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2005-2020 photoshop-cafe.de

Seite wurde generiert in 0,07612 Sekunden mit 12 Queries