Photoshop-Cafe.de :: Dein Photoshop-Forum

Zurück   Photoshop-Cafe.de :: Dein Photoshop-Forum > Fragen zu Adobe Photoshop (Elements), zur Creative Suite und anderen Kreativprogrammen > Hilfestellung, Tipps und Tricks

Hinweise
Aktuelles aus dem PSC
„Kreativ Hallo Du!

Welches Thema wünschst du dir für den Puren Spaß-Contest 03/2020? Hier findest du die ⇒ Abstimmung. Sie geht bis zum 31.05.2020 um 15:10 Uhr.
Hier findest du das Foto-Monatsthema für Mai 2020: ⇒ Neue Perspektiven: Alltagsgegenstände mal anders gesehen.
Das Thema für den puren Spaß-Contest 02/2020 ist: ⇒ Wenn nicht Menschen die höchst entwickelten Kreaturen wären... ! Bis 31.05.2020 kannst du was pixeln.
Unterstützung für das PSC

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.05.20, 14:11
greenhorn greenhorn ist offline
frisch dabei
 
Registriert seit: 04/2020
Ort: Spanien
Beiträge: 9
OS: Windows 10
PS-Version: Creative Cloude
greenhorn geht den richtigen Weg
Question Apple /Mac oder Windows ...?

Hallo euch Lieben!
Darf ich euch mal fragen was ihr bevorzugt bei der Bildbearbeitung?
Apple/Mac oder Windows?
...und warum ?
Oder ist der Hype um Apple mehr eine "Kult-Sache"?
LG
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.05.20, 09:56
Benutzerbild von heikehk
heikehk heikehk ist offline
Newsletter-Fee
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Hessen -> Bayern, Augsburg
Beiträge: 30.435
OS: OS X Mavericks / Yosemite
PS-Version: Creative Suite CS 4,5,6,CC
heikehk wohnt hier im Forum und schläft mit Photoshopheikehk wohnt hier im Forum und schläft mit Photoshopheikehk wohnt hier im Forum und schläft mit Photoshopheikehk wohnt hier im Forum und schläft mit Photoshopheikehk wohnt hier im Forum und schläft mit Photoshopheikehk wohnt hier im Forum und schläft mit Photoshopheikehk wohnt hier im Forum und schläft mit Photoshopheikehk wohnt hier im Forum und schläft mit Photoshopheikehk wohnt hier im Forum und schläft mit Photoshopheikehk wohnt hier im Forum und schläft mit Photoshopheikehk wohnt hier im Forum und schläft mit Photoshop
Also...
ich Liebe meinen Mac, es macht Spaß darauf zu arbeiten aber....
In Anbetracht der Entwicklungen von Apple in den letzten 8 Jahren würde ich mir keinen neuen Mac zulegen, sondern das Geld lieber in einen besser ausgerüsteten Windows Rechner investieren. Seit 3,5 Jahren arbeite ich in beiden Welten und kann keinen Grund finden, der meinen Mac von zu Hause von dem Windows 10 Rechner so positiv unterscheidet, dass ich einen Grund sehen würde für ein Gerät mit wenigen Anschlüssen deutlich mehr Geld auszugeben.

Meine Gründe damals für einen Wechsel auf MAC waren:
  • Windows fraß zu diesem Zeitpunkt (Vista) viel Arbeitsspeicher auf, den man aber nicht sinnvoll erweitern konnte, weil Vista das nicht zuließ
  • einen ausreichend ausgestatteten Windowsrechner zusammenzustellen war damals teuer
  • die Farbverbindlichkeit auf den Monitoren war semigut und hätte permanent angepasst werden müssen
  • Betriebssystemupdates bargen immer das Risko das nichts mehr ging
  • Geräte liefen nicht immer reibungslos

Damals stand MAC für mich für
  • Was für Mac als brauchbar ausgewiesen ist lief einfach
  • es gab bei neuen Betriebssystemversionen keine Probleme mit Geräten
  • ich war damals von der Standard-Bildschirmdarstellung auf einem iMac schwer begeistert
  • Akkus von Notebooks liefen lange
  • gute Haptik und Optik
  • Erweiterungen waren auch da schwierig, aber das Betriebssystem fraß wenig Arbeitsspeicher und war effizienter

Leider ist nach Steve Jobs Tod Apple anders, Geräte werden mit neuen Versionen einfach nicht mehr unterstützt, obwohl sie noch funktionieren (Ok das kann ein Problem sein, dass es schon gab).
Wie bei Microsoft werden die Betriebssysteme mittlerweile ausgegeben und beim Kunden optimiert und man traut sich nicht mehr zu aktualisieren, weil man nicht weiß was passiert.
Die Anschlüsse, die Apple bei neuen Geräten zur Verfügung stellt sind lächerlich.

Bei den Mehrkosten und den mittlerweile seit Windows10 deutlich verbesserten Updates von Microsoft, die nicht mehr so viele Probleme verursachen, sehe ich keinerlei Grund mehr einen Mac zu kaufen.

LG
Heike
__________________
https://www.photoshop-cafe.de/bildupload/pics/sonst/1257414271_themen-bewerten.pnghttps://www.photoshop-cafe.de/bildupload/pics/sonst/1257413726_Linkliste.pnghttps://www.photoshop-cafe.de/bildupload/pics/sonst/1257413726_tutorials.pnghttps://www.photoshop-cafe.de/bildupload/pics/sonst/1257413726_Signaturleitfaden.pnghttps://www.photoshop-cafe.de/bildupload/pics/sonst/1257413726_Forenleitfaden.pnghttps://www.photoshop-cafe.de/bildupload/pics/sonst/1257413726_Stock-galerie.png
Für alle, die einen Beitrag bewerten möchten empfehle ich den Klick auf folgendes Symbol .
Die Bilder, die ich hier im Forum zeige dürfen nur mit meiner ausdrücklichen Erlaubnis bearbeitet werden.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.05.20, 23:45
haakenson haakenson ist offline
hat immer was zu sagen
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: Steirisches Vulkanland
Beiträge: 455
OS: Commodore 64
PS-Version: nix mehr!
haakenson ist ein Meister seines Fachshaakenson ist ein Meister seines Fachshaakenson ist ein Meister seines Fachshaakenson ist ein Meister seines Fachshaakenson ist ein Meister seines Fachshaakenson ist ein Meister seines Fachshaakenson ist ein Meister seines Fachshaakenson ist ein Meister seines Fachshaakenson ist ein Meister seines Fachshaakenson ist ein Meister seines Fachs
Ich stand vor einigen Monaten vor der gleichen Frage.
Mein iMac ist die ewigen Jagdgründe gegangen, eine neue Rechenmaschine musste her. Es ist ein PC geworden.
Ausschlaggebend war für mich primär: der Preis!
Um vernünftig arbeiten zu können, muss ein großer Monitor her. Da böte sich ein neuer iMac an. Einstiegspreis (Minimalkonfiguration): ca. € 2.100
Falls in dieser zugeklebten Kiste mal was kaputt geht, kannst du selbst nix machen/tauschen/reparieren. Alle Komponenten sind „eingeschweißt“.
Die nächste Stufe wär ein MacPro. Das ist ein Desktop-Gerät, hier kannst du auch selbst Bauteile/Karten später aufrüsten. Einstiegspreis (Minimalkonfiguration): ca. € 6.500
Ich hab mir dann einen als „Gaming-PC“ betitelten Windowsrechner gekauft, der hat eine urdentlich fette Grafikkarte drinnen. Zusammen mit dem 32“ Monitor hat mir dieser etwa € 1.900 gekostet.
Nach etwa einer Woche nervte mich der CPU Lüfter, der war sehr laut.
Flüsterleisen Lüfter um € 30 gekauft, Gehäuse aufgeschraubt, neuer Lüfter rein - hat keine 30 min gedauert. Sollte ich mal zuwenig Platz haben, kommt halt eine dritte oder vierte HD rein. Sowas kannst du bei keinem MacBook oder iMac machen.
Da ich keine Erfahrungen mit Vorgängerversionen von Win 10 habe, kann ich hier leider nicht viel darüber sagen. Aber: das System läuft sehr, sehr stabil - um die Sicherheit kümmert sich der integrierte „Defender“.
Systemabstürze gab es bislang keinen einzigen, Programmabstürze nur bei Beta-Releases (das waren Blender und diverse Audio Workstations)
Kurzum: ich weine meiner Mac-Ära kein Tränchen nach...
__________________
www.mindmaze.at
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.05.20, 23:38
Benutzerbild von Deficiéntia
Deficiéntia Deficiéntia ist offline
hat immer was zu sagen
 
Registriert seit: 08/2016
Ort: Worms
Beiträge: 582
OS: Windows 10
PS-Version: inaktiv
Deficiéntia ist ein Meister seines FachsDeficiéntia ist ein Meister seines FachsDeficiéntia ist ein Meister seines FachsDeficiéntia ist ein Meister seines FachsDeficiéntia ist ein Meister seines FachsDeficiéntia ist ein Meister seines FachsDeficiéntia ist ein Meister seines FachsDeficiéntia ist ein Meister seines FachsDeficiéntia ist ein Meister seines FachsDeficiéntia ist ein Meister seines Fachs
Also, ich habe von Anfang an Windows benutzt... glaube mit Win 95 habe ich damals zu Teenie - Zeiten angefangen und bin dabei geblieben. Ich kenne Mac gar nicht.

Da ich - im Großen und Ganzen - mit dem OS Windows keine Probleme hatte und derzeit auch nicht habe, stellt sich die Frage eines Wechsels auf das Mac - OS nicht.

Hat alles seine Vor- und Nachteile.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.05.20, 00:20
haakenson haakenson ist offline
hat immer was zu sagen
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: Steirisches Vulkanland
Beiträge: 455
OS: Commodore 64
PS-Version: nix mehr!
haakenson ist ein Meister seines Fachshaakenson ist ein Meister seines Fachshaakenson ist ein Meister seines Fachshaakenson ist ein Meister seines Fachshaakenson ist ein Meister seines Fachshaakenson ist ein Meister seines Fachshaakenson ist ein Meister seines Fachshaakenson ist ein Meister seines Fachshaakenson ist ein Meister seines Fachshaakenson ist ein Meister seines Fachs
Nacht!

sorry, ich muss wieder Senf dazugeben:
Wenn du wirklich über zu viel Geld verfügst - kauf einen schicken iMac!
Der sieht auch verschwommen im Hintergrund auf Selfie-Fotos gut aus!

Apple/Mac haben sich leider vom „Pro“-Market verabschiedet (wieder mal) - die Lemminge (Consumer) die stets das neueste Phone haben wollen, bringen der Firma wesentlich mehr Pfeffer ein.

Ich weiß wirklich nicht, wer die neue „MacPro“ Reihe aktiv zum Arbeiten einsetzt - das Ding ist einfach nur unverschämt teuer!

Kleine Agentur mit 3 Mitarbeitern:
3x MacPro (desktop) 6.500 x 3 = 19.500
3x Apple Monitor 32“ 5.500 x 3 = 16.500
= 36.500

bissi deppert sind die schon, aber es gibt ja genug Snobs die den Schaas kaufen.

Zudem tendieren große Softwareschmieden im Profibereich (Motiongraphics für TV-Werbung, Schnitt- und Colorgrading für Kinofilme, Game-Developmet) ihre Services nicht mehr Plattfermübergreifend auszuliefern.
Wär zu teuer.
__________________
www.mindmaze.at
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Photoshop Mac oder Windows Maggiolone Installation, Konfiguration, Hardware und Software 25 26.08.15 09:12
kompatibilät von apple zu windows anneli k Hilfestellung, Tipps und Tricks 2 03.12.09 11:14
Photoshop CS 4 - Windows oder Mac OS X Fortuna Hilfestellung, Tipps und Tricks 4 11.10.09 18:57
Linktipps Apple und Creative beenden iPod-Krieg - Apple zahlt Azzurri Lounge 0 25.08.06 15:33
Linktipps Boot Camp: Apple bringt Windows XP auf Intel-Macs Azzurri Lounge 6 06.04.06 12:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:18 Uhr.

Impressum

Kontakt      Photoshop-Cafe      Archiv     Impressum     Nach oben

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2005-2018 photoshop-cafe.de

Seite wurde generiert in 0,09262 Sekunden mit 13 Queries