Photoshop-Cafe.de :: Dein Photoshop-Forum

Zurück   Photoshop-Cafe.de :: Dein Photoshop-Forum > Kreativ-Tutorials > Werkzeuge, Bedienfelder und sonstige Grundlagen

Hinweise
Aktuelles aus dem PSC
„Kreativ Hallo Du,
wir haben ein neues MWD: ⇒ "MWD 83 - Statue". Bis einschließlich 03.09.2017 um 8:00 Uhr hast du Zeit etwas draus zu basteln.
Unser Foto-Monatsthema August 2017 ist "ungleichmäßig". Viel Spaß bei der Motivsuche!
Das Thema für den ⇒ "Puren Spaß-Contest 04/2017" lautet: Eine neue Blumenzüchtung. Bis einschließlich 30.09.2017 hast du Zeit zu pixeln.
Unterstützung für das PSC

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.02.07, 03:01
Benutzerbild von phoenix
phoenix phoenix ist offline
mother-brain
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Basel
Beiträge: 9.684
OS: Windows 8 x64
PS-Version: CS6 x64
phoenix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtphoenix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtphoenix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtphoenix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtphoenix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtphoenix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtphoenix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtphoenix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtphoenix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtphoenix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es gehtphoenix ist ein Photoshop-Spezialist und hilft wo es geht
einstellungsebene Farbton/Sättigung

Um auf die schnelle eine Änderung der Farben vorzunehmen ist Farbton/Sättigung ein sehr nützliches Werkzeug. Die Methode kann auf 2 Arten aufgerufen werden, als Einstellungsebene - wird im Ebenenfenster als eigene Ebene angezeigt, unterstützt Ebenenmasken und ist jederzeit veränderbar, oder direkt auf eine bereits vorhandene Ebene - ist dann allerdings nicht mehr editierbar. Ist man sicher das man nachträglich keine Änderung mehr vornehmen möchte, kann man getrost über das Menu Bild/Einstellungen Farbton/Sättigung aufrufen. Besser ist es Farbton/Sättigung als Einstellungsebene aufzurufen über das Menu Ebene/Neue Einstellungsebene Farbton/Sättigung. Die Einstellungsebene kann wenn sie nicht mehr gebraucht wird jederzeit gelöscht oder mit der darunterliegendnen Ebene verbunden werden. Man ist also wesentlich flexibler. Alternativ kann man die Einstellungsebenen auch über das Ebenenfenster aufrufen. http://www.photoshop-cafe.de/phoenix/tutorial/efs/Bild1.gif


Ziel dieser kleinen Einführung ist es das folgende herbstliche Bild in sommerlichem Grün wiederzugeben. (Für das Original von Pixelquelle.de Bild anklicken - Suchekriterium Herbstwald)

http://www.photoshop-cafe.de/phoenix/tutorial/efs/Bild2.jpg

http://www.photoshop-cafe.de/phoenix/tutorial/efs/Bild3.jpg


Dafür rufen wir als erstes die Einstellungsebene Farbton/Sättigung auf. Was wir nun sehen ist der Masterkanal mit den drei Einstellungsmöglichkeiten für Farbe, Sättigung und Helligkeit. Klicken wir oben auf den Masterkanal können wir ganz gezielt den Kanal unserer Wahl öffnen.

Wenn wir uns das Bild anschauen sehen wir das überwiegend Rot und Gelb darin vorkommt. Die Kanäle Rot und Gelb sind also unsere wichtigsten Kanäle in diesem Bild.

Wir könnten das Bild auch direkt über den Masterkanal umfärben, indem wir einfach den Schieberegler für die Farbe verschieben. Das Ergebnis wird in der Regel aber nicht wirklich überzeugend, ausserdem stehen uns subtilere Möglichkeiten zur Verfügung wenn wir den Masterkanal Masterkanal sein lassen und uns die entscheidenden Kanäle einzeln vornehmen.

Die beiden Farbstreifen unten im Farbton/Sättigung-Fenster geben die verwendeten Farben wieder. Der obere Streifen stellt das Original da, der untere Streifen gibt wieder welcher Farbton gegen die Originalfarbe ersetzt wird. Bei diesem Beispiel habe ich das Bild über den Masterkanal versucht blau einzufärben. Das Ergebnis ist keinesfalls überzeugend.

http://www.photoshop-cafe.de/phoenix/tutorial/efs/Bild4.gif

http://www.photoshop-cafe.de/phoenix/tutorial/efs/Bild5.jpg


Also nähern wir uns der Sache anders. Fangen wir an mit dem Magenta-Kanal. Wir stellen diesen als aktuellen Kanal ein und schrauben als erstes mal die Sättigung auf +100 um uns einen Überblick zu verschaffen. Nun sehen wir im Bild wenige pinke Stellen. Die brauchen wir nicht. Also stellen wir die Sättigung auf -100. Nun sind die pinken Stellen im Bild in S/W dargestellt und stören nicht.

Dann wechseln wir in den nächsten Kanal - Blau. Auch hier schauen wir wieder welche Bildelemente Blau enthalten indem wir die Sättigung auf +100 hochregeln. Auch die Farbe Blau kommt nur vernachlässigbar vor, also schieben wir auch für diesen Kanal die Sättigung auf -100. Das Selbe Spielchen bei den Cyan Farbtönen, Sättigung auf -100. Und auch Grün kommt fast gar nicht vor in dem Bild - Sättigung für den Grün-Kanal auf -100.

Durch Runterregeln der Sättigung für einen Kanal wird dessen Farbe "geschluckt" und der Kanal wird in Schwarz/Weiss (mit Grauabstufungen) dargestellt. Falls nun die Frage auftaucht wie wir unser Bild Grün hinbekommen, wenn wir die Farben für den Grünkanal "vernichten", das ist einfach erklärt. Wir färben das Bild nicht um indem wir die Grünen Farben verstärken, wir färben das Bild in dem wir die Farben der beiden übrig gebliebenene Kanäle verändern. Wir können einem Kanal, beispielsweise dem Kanal für die Farbe Blau, die Farbe Grün zuordnen. Selbst wenn der Kanal für die Farbe Grün ohne Sättigung, also in S/W dargestellt wird, kann der Kanal Blau, der in grüne Farbe umgeändert wurde, die grüne Farbe wiedergeben weil diese nun über den Kanal für die Farbe Blau läuft.

So. 2 Kanäle sind übrig. Gelb und Rot. Die Rottöne sind deutlich stärker vertreten als die Gelbtöne, letztere finden sich nur im Hintergrund. Also macht es Sinn mit der Änderung für den Rot-Kanal zu beginnen. Dafür aktivieren wir diesen nun. Den Regler für die Farbe schieben wir auf 100. Wenn soweit alles stimmt, sind nun alle Rottöne in Grün dargestellt. Werfen wir nochmal einen Blick auf die beiden Farbbalken.

http://www.photoshop-cafe.de/phoenix/tutorial/efs/Bild6.gif

Der obere Farbbalken stellt wieder die Originalfarben dar. Der untere Farbbalken stellt die aktuellen Farben dar. Zwischen den beiden Farbbalken sehen wir 2 vertikale, graue Balken. Diese stellen den Bereich dar, den der Kanal an Farbtiefe/Farbspektrum umfasst. Wir wissen das wir uns im Kanal für die Farbe Rot befinden. Wir sehen auch das der kleine, dunklere Graue Balken im oberen Farbbalken die Farbe Rot umfasst und das ihm im unteren Farbbalken nun die Farbe Grün zugeordnet wird. Werfen wir einen Blick auf unser Photoshopdokument sehen wir das die Rottöne grün dargestellt sind, das passt also alles so wie es soll. (Die grauen Balken sind Schieberegler und können erweitert/verändert werden. Damit wird das Spektrum das einem Kanal an Faben zugeordnet ist erweitert.)


Das Bild sieht nun so aus:

http://www.photoshop-cafe.de/phoenix/tutorial/efs/Bild7.jpg

Der Kanal-Rot ist nun grün, alle Rottöne sind grün. Bleibt noch der Kanal-Gelb übrig. Also aktivieren wir diesen nun in unserem Einstellungsebenenfenster und schieben den Farbregler auf 50. Da wir mit einer Einstellungsebene arbeiten und diese jederzeit editieren können bestätigen wir die Änderungen erstmal mit einem Klick auf OK. Unser Bild sieht nun folgendermassen aus:

http://www.photoshop-cafe.de/phoenix/tutorial/efs/Bild8.jpg

Wenn wir in die Ebenenpalette schauen, sehen wir das unsere Einstellungsebene als Ebene dargestellt und mit einer Ebenenmaske ausgestattet ist. Wenn Farbänderungen vorgenommen werden die nur einen Bereich des Bildes betreffen, ist die Ebenenmaske unerlässlich. In unserem Beispiel betrifft die Farbänderung aber das gesamte Bild, daher ist die Ebenenmaske überflüssig. Mit einem Rechtsklick der Maus auf die Ebenenmaske kann diese verworfen werden.

Das Bild mag schon mal deutlich mehr zu überzeugen als die erste Version, wo nur der Masterkanalregler zur Umfärbung benutzt wurde. Gefällt uns der ein oder andere Farbton noch nicht so wirklich, können wir nun weitere Änderungen vornehmen. Durch einen Doppelklick auf das Ebenensymbol der Einstellungsebene wird das Farbton-/Sättigungsfenster erneut aufgerufen und weitere Änderungen sind möglich ohne die bisherigen Änderungen zu verwerfen. Wir öffnen das Farbton-/Sättigungsfenster nun erneut und wecheln nochmal in den Kanal der Farbe-Rot.

Neben dem Regler für die Farbe stehen uns noch der Regler für die Sättigung (Farbkräftigkeit) und die Helligkeit zur Verfügung. Nun können wir zum Beispiel die Sättigung auf -35 und auch die Helligkeit auf -35 einstellen. Die Änderungen die hier vorgenommen werden entsprechen jeweils dem persönlichen Geschmack und sind nur Näherungswerte. Das Selbe gilt für den Kanal-Gelb. Hier kann beispielsweise die Sättigung auf -50 eingestellt werden.

Das Endergebnis dieser kleinen Einführung in die Einstellungsmöglichkeiten Farbton-/Sättigung kann dann so aussehen:

http://www.photoshop-cafe.de/phoenix/tutorial/efs/Bild9.jpg

Wird zusätzlich noch die Einstellung Schatten und Lichter angewandt um die Schatten und Lichter in dem Bild zu verstärken, sieht das Endergebnis folgendermassen aus:

http://www.photoshop-cafe.de/phoenix/tutorial/efs/Bild10.jpg


Was abschliessend noch fehlt wäre eine Veränderung des tristen, grauen Himmels. Mit einer neuen Ebene und dem Menupunkt Auswahl/Farbbereich stellt das kein grosses Problem dar.

http://www.photoshop-cafe.de/phoenix/tutorial/efs/Bild11.jpg


(C)Copyright Photoshop-Cafe.de
__________________
http://photoshop-cafe.de/sig/themen_bewerten.gifhttp://photoshop-cafe.de/sig/bilder_und_schriften.gifhttp://photoshop-cafe.de/sig/tutorials.gifhttp://photoshop-cafe.de/sig/signaturleitfaden.gifhttp://photoshop-cafe.de/sig/forenleitfaden.gifhttp://www.photoshop-cafe.de/sig/stock-galerie.gif

design oder nicht sein

"So, we’ve got a full pot of coffee, half a pack of cigarettes, it’s dark out, and we’re coding. Hit it." - Synthesoft

Geändert von heikehk (27.05.11 um 09:06 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.02.10, 10:35
Benutzerbild von studroa
studroa studroa ist offline
PSC-süchtig
 
Registriert seit: 02/2010
Ort: Wittmund (Nordsee/Ostfriesland)
Beiträge: 1.215
OS: Windows XP
PS-Version: CS 3
studroa ist nett und hilfreichstudroa ist nett und hilfreichstudroa ist nett und hilfreichstudroa ist nett und hilfreichstudroa ist nett und hilfreich
Hey,

also ehrlich... ist ja der Hammer was man alles anstellen kann! Danke dir für die Arbeit!
__________________
Ich bin ein Niemand. Niemand ist perfekt.

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.02.10, 14:14
Benutzerbild von kritzel
kritzel kritzel ist offline
PSC-süchtig
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 1.855
OS: Windows 7 64Bit
PS-Version: Photoshop Elements 6.0
kritzel ist freundlich und kompetentkritzel ist freundlich und kompetentkritzel ist freundlich und kompetentkritzel ist freundlich und kompetentkritzel ist freundlich und kompetentkritzel ist freundlich und kompetentkritzel ist freundlich und kompetent
Sehr schön!

Das zeigt wunderbar die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten der Einstellungsebenen und ist sicherlich für Anfänger wie Fortgeschrittene äußerst informativ.

Danke dafür.
__________________
Beiträge können gerne durch Klick auf bewertet werden!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.02.10, 17:47
Benutzerbild von Bergkristall
Bergkristall Bergkristall ist offline
hat Spaß mit Photoshop
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: Weiherhammer/Bayern
Beiträge: 9.634
OS: Windows 8.1 64bit
PS-Version: CS5 Creative Suite
Bergkristall wohnt hier im Forum und schläft mit PhotoshopBergkristall wohnt hier im Forum und schläft mit PhotoshopBergkristall wohnt hier im Forum und schläft mit PhotoshopBergkristall wohnt hier im Forum und schläft mit PhotoshopBergkristall wohnt hier im Forum und schläft mit PhotoshopBergkristall wohnt hier im Forum und schläft mit PhotoshopBergkristall wohnt hier im Forum und schläft mit PhotoshopBergkristall wohnt hier im Forum und schläft mit PhotoshopBergkristall wohnt hier im Forum und schläft mit PhotoshopBergkristall wohnt hier im Forum und schläft mit PhotoshopBergkristall wohnt hier im Forum und schläft mit Photoshop
Ein wunderbares Tut,
das einen weiter bringt!
Das hast Du Super erklärt, besser wie in jedem Buch oder Heft das ich bis jetzt gelesen habe.

Danke Dominique,

Gruß
jörg
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.02.10, 18:53
panazoom panazoom ist offline
hat immer was zu sagen
 
Registriert seit: 11/2009
Beiträge: 518
OS: Andere
PS-Version: 12345
panazoom wird immer besserpanazoom wird immer besserpanazoom wird immer besserpanazoom wird immer besser
Klasse Tutorial, sehr ausführlich erklärt, auch von Mir ein fettes Dankeschön!

Olaf
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.02.10, 14:04
Benutzerbild von Catoul
Catoul Catoul ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 04/2009
Ort: In der wuuunderschönen Pfalz
Beiträge: 6.216
OS: Win7 / 64 Bit
PS-Version: CS3, CS5 extended, CS6 Master
Catoul wohnt hier im Forum und schläft mit PhotoshopCatoul wohnt hier im Forum und schläft mit PhotoshopCatoul wohnt hier im Forum und schläft mit PhotoshopCatoul wohnt hier im Forum und schläft mit PhotoshopCatoul wohnt hier im Forum und schläft mit PhotoshopCatoul wohnt hier im Forum und schläft mit PhotoshopCatoul wohnt hier im Forum und schläft mit PhotoshopCatoul wohnt hier im Forum und schläft mit PhotoshopCatoul wohnt hier im Forum und schläft mit PhotoshopCatoul wohnt hier im Forum und schläft mit PhotoshopCatoul wohnt hier im Forum und schläft mit Photoshop
Kann ich mich nur anschliessen: Sehr schönes Tut, super erklärt!!!

Danke, Dominique!

Gruß,
Thommy
__________________
http://photoshop-cafe.de/sig/themen_bewerten.gifhttp://photoshop-cafe.de/sig/bilder_und_schriften.gifhttp://photoshop-cafe.de/sig/tutorials.gifhttp://photoshop-cafe.de/sig/signaturleitfaden.gifhttp://photoshop-cafe.de/sig/forenleitfaden.gifhttp://www.photoshop-cafe.de/sig/stock-galerie.gif


Das Leben ist ein Lernprozess
Beiträge können mit Klick auf bewertet werden
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
farbton, färben, grundlagen, sättigung, umfärben

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausgegraute Felder der Sättigung Rontrus Hilfestellung, Tipps und Tricks 0 20.04.11 14:55
Farbton/Sättigung studroa Hilfestellung, Tipps und Tricks 9 12.02.10 18:34
Farbton Filtern fightingfalcon23 Hilfestellung, Tipps und Tricks 3 18.10.09 13:35
Farbton??? Papierherz Hilfestellung, Tipps und Tricks 4 25.07.08 15:57
Farbton/Sättigung + Artefakte Wanderfalke Hilfestellung, Tipps und Tricks 2 30.07.07 00:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:49 Uhr.

Impressum

Kontakt      Photoshop-Cafe      Archiv     Impressum     Nach oben

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2005-2014 photoshop-cafe.de

Seite wurde generiert in 0,12858 Sekunden mit 11 Queries